Vita

eckartbreitschuh
Foto: JP Schildwächter

Eckart Breitschuh, geboren 1964 in Karlsruhe, wächst im südhessischen Darmstadt auf.

Nach Abitur und Zivildienst studiert er ab 1990 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg
Während des Studiums beginnt er freiberuflich für Werbeagenturen und Trickstudios zu arbeiten.
1991 erscheint im Carlsen Verlag sein Comicdebut, einer Adaption der Vorabendserie „Lindenstrasse“. Mit der Initiative Comic Kunst e.V. (INC) ist er in den 90er Jahren an mehreren internationalen Comicausstellungen beteiligt.
Neben zahlreichen nationalen und internationalen Comicveröffentlichungen, u.a.WANDA CARAMBA (Zwerchfell Verlag, ICOM Preis 2001), GRIMM (Zwerchfell Verlag, ICOM Preis 2002), ARGSTEIN (Ehapa/ Weissblech Comics/ Heavy Metal USA), arbeitet Breitschuh als Illustrator für Werbung, Verlage und Zeitschriften.
Seit 2012 arbeite er mit dem Theologen Dr. Andreas Köhn und dem Hamburger Zeichner Till Felix an einer Comicadaption der biblischen Johannesoffenbarung.

Seit 2007 beschäftigt er sich verstärkt mit Visualisierung und zeichnerischer Begleitung von Workshops und Vorträgen im Bereich Change Management und Ideenfindung, unter anderem für pro-results, medplus-kompetenz, five-is innovation, Valor Research and Consulting und Milango GmbH.

Seine Stärke liegt im schnellen Erfassen und klaren zeichnerischen Wiedergeben von Sachverhalten und zwischenmenschlichen Konstellationen.

Eckart Breitschuh lebt mit Frau und drei Kindern in Hamburg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Narration is what keeps us from going insane.